Der PLUS-Baustein in der Zimmerer- und Schreinerausbildung

Die Arbeit einer Schreinerin bzw. eines Schreiners oder einer Zimmerin bzw. eines Zimmerers ist sehr vielfältig. Kein Auftrag ist wie der andere. Immer wieder gibt es neue Vorgaben, die zu berücksichtigen sind.

Aufgrund dieser Vielseitigkeit findet die Berufsausbildung im ersten Lehrjahr im Berufsgrundschuljahr (BGJ) statt. Dieser PLUS-Baustein in der Berufsausbildung sichert dir ein Lernen ohne wirtschaftlichen Druck in unseren Schreiner- und Zimmererwerkstätten. Es geht im BGJ nicht um das schnelle Fertigen sondern um das Lernen beim Herstellen von Werkstücken.

Du bist im Rahmen dieses Lernens verantwortlich für:

  • die Werkstückgestaltung und Auftragsvorbereitung.
  • die Planung des Arbeitsprozesses.
  • das Anfertigen des Werkstücks.
  • die Qualitätskontrolle.

Die Berufsausbildung im zweiten und dritten Lehrjahr findet dann vorwiegend im Betrieb statt.

Wenn du einen vielseitigen Beruf mit einer PLUS-Baustein-Ausbildung erlernen möchtest, dann besuche doch eine unserer Infoveranstaltungen.

 

Einladung Infoveranstaltung

Wenn du noch mehr über den Beruf Zimmerer oder Schreiner erfahren möchtest, dann komm‘ doch zu einer unsere Infoveranstaltungen und informiere dich über Schreiner und Zimmerer. Wir laden dich und deine Eltern dazu ein und geben hier zunächst einen Überblick über die Ausbildung und zeigen konkret die Ausbildung im Berufsgrundschuljahr. Die Termine erfährst du in unserem Schulterminkalender bzw. im Sekretariat unserer Schule unter 09851 58972-0. Zur besseren Planung bitten wir um Anmeldung im Sekretariat.

Besuche uns auf der Infoveranstaltung im November 2018, März oder Juli 2019. Lade dir noch heute deine Einladung herunter (siehe links).

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok